1. Startseite
  2. »
  3. Arten & Modelle
  4. »
  5. Unisex
  6. »
  7. Lackschuhe – edel und elegant

Lackschuhe – edel und elegant

Lackschuhe – edel und elegant

Das Wichtigste in Kürze

Zu welchem Anlass zieht man Lackschuhe an?

Lackschuhe werden traditionell zu formellen Anlässen wie Hochzeiten, Galadinners oder Bällen getragen, können aber auch als stilvolle Ergänzung zu weniger formellen Outfits dienen. Lies hier weiter!

Wie sehr sind Lackschuhe im Trend?

Lackschuhe erleben derzeit eine Renaissance in der Modebranche und sind sowohl auf dem Laufsteg als auch im Alltagslook zu sehen. Klicke hier für mehr Infos zum Thema!

Sind Lackschuhe empfindlich?

Ja, Lackschuhe sind empfindlicher als herkömmliche Lederschuhe und bedürfen einer sorgfältigen Pflege, um ihre glänzende Oberfläche zu erhalten. Pflegetipps und mehr findest Du hier!

Du suchst ein Paar Schuhe, die Dein Outfit so richtig aufpeppen? Dann sind Lackschuhe genau das Richtige für Dich! Sie sind nicht nur elegant und stilvoll, sondern verleihen jedem Look auch das gewisse Etwas. Im folgenden Artikel erfährst Du alles Wissenswerte über Lackschuhe, ihre Pflege, wann und wie Du sie tragen solltest und vieles mehr. Los geht’s!

Die elegante Welt der Lackschuhe

Die Herkunft des Lackschuhs ist bis heute rätselhaft, manche behaupten, er sei im 18. Jahrhundert in Frankreich entstanden.

Lackschuhe zeichnen sich durch ihren Glanz aus, der sie zum Inbegriff von Eleganz und Klasse macht. Sie sind die perfekten Begleiter für besondere Anlässe, bei denen man sich von seiner besten Seite zeigen möchte. Aber wann genau trägst Du sie am besten? Nun, hier erfährst Du alles, was Du dazu wissen musst.

Der richtige Anlass für Lackschuhe

Lackschuhe werden in erster Linie zu formellen Anlässen getragen. Sie sind die perfekte Wahl für Hochzeiten, elegante Abendessen, Opern- und Theaterbesuche, wichtige Geschäftsbesprechungen oder formelle Partys. Überall dort, wo ein Anzug oder ein formelles Kleid zur Kleiderordnung gehört, passen Lackschuhe.

Tipps und Tricks für einen perfekten Auftritt mit Lackschuhen

  • Die richtige Pflege: Im Gegensatz zu normalen Lederschuhen brauchen Lackschuhe eine besondere Pflege. Verwende niemals normale Schuhcreme, da diese den Lack angreifen würde. Stattdessen empfiehlt sich eine spezielle Lackpflege oder alternativ ein weiches Tuch und etwas Wasser, um Staub und leichte Verschmutzungen zu entfernen.
  • Die perfekte Kombination: Achte auf das passende Outfit. Lackschuhe passen besonders gut zu Anzug und Smoking. Auch wenn es verlockend ist, diese auffälligen Schuhe zu jedem Outfit zu tragen, sind sie eher für besondere Anlässe und formelle Kleidung gedacht.
  • Mehr ist manchmal weniger: Da Lackschuhe sehr auffällig sind, sollte der Rest des Outfits eher schlicht gehalten werden. So stiehlt man den Schuhen nicht die Show und das Outfit wirkt harmonisch.

Sicherheitsvorkehrungen

Trotz ihres eleganten Aussehens können Lackschuhe rutschig sein. Deshalb ist es wichtig, beim ersten Tragen vorsichtig zu sein und zu prüfen, ob die Sohlen auf verschiedenen Untergründen ausreichend Halt bieten.

Ein kleiner Trick, um die Sohlen rutschfester zu machen, ist, sie vorsichtig mit Schmirgelpapier aufzurauen. Das beugt dem Stolpern vor und schützt sowohl Dich als auch die Schuhe.

Ein teurer Schuh

Wusstest Du, dass es die ersten Lackschuhe bereits im 18. Jahrhundert gab? Damals waren sie vor allem bei Männern des Hofes und des Adels beliebt. Im 19. Jahrhundert wurden sie durch die industrielle Fertigung auch für breitere Bevölkerungsschichten erschwinglich, doch ursprünglich wurden sie in mühevoller Handarbeit hergestellt und galten daher als Luxusartikel.

Lackschuhe: Der glänzende Trend in der Modeindustrie

„Lackschuh“ stammt vom englischen „patent leather“ und bezieht sich auf das Patent, das Seth Boyden für die Herstellung von glänzendem Leder erhielt.

Lackschuhe sind ein faszinierender Fall in der Modewelt. Sie wechseln immer wieder zwischen Höhenflügen und ruhigen Phasen, ohne jemals wirklich aus der Mode zu kommen. In diesem Teil des Artikels werfen wir einen genaueren Blick auf den aktuellen Lackschuhtrend und geben Dir einige Tipps und Fakten rund um dieses zeitlose Schuhwerk.

Lackschuhe und ihre aktuelle Popularität

Lackschuhe erleben derzeit einen regelrechten Boom. Man sieht sie in den Schaufenstern der großen Modelabels und auf den Laufstegen der Modewochen rund um den Globus.

Zunehmend werden Lackschuhe auch im Alltag und nicht mehr nur zu besonderen Anlässen getragen. Das liegt an der Vielfalt ihrer Designs und Farben, die sie flexibel und anpassungsfähig machen.

Tipps für den Umgang mit trendigen Lackschuhen

  • Experimentiere mit Farben: Lackschuhe gibt es nicht mehr nur in Schwarz. Inzwischen gibt es sie in fast allen erdenklichen Farben. Ein roter Lackschuh kann zum Beispiel ein echter Hingucker sein.
  • Probiere verschiedene Modelle aus: Lackschuhe gibt es in den unterschiedlichsten Formen und Designs. Vom klassischen Oxford bis zu sportlicheren Modellen ist die Auswahl groß. Trau Dich, verschiedene Stile auszuprobieren und schau, was zu Dir passt.
  • Kombiniere Lackschuhe mit Casual Wear: Lackschuhe sind nicht mehr nur für formelle Anlässe gedacht. Kombiniere sie mit Jeans oder einem modischen Rock, um Deinem legeren Outfit eine elegante Note zu verleihen.

Hinweis: Vor allem bei Regen oder Schnee können Lackschuhe eine besonders rutschige Angelegenheit sein, also sei vorsichtig oder überlege Dir am besten gleich, ob für solche Wetterbedingungen ein anderes Paar Schuhe nicht vielleicht besser geeignet wäre.

Ein Hauch von Luxus mit besonderen Pflegeansprüchen

Trotz ihrer Empfindlichkeit sind Lackschuhe bei richtiger Pflege erstaunlich langlebig, manche halten sogar ein Leben lang!

Die glänzende Oberfläche von Lackschuhen ist nicht nur ein echter Hingucker, sondern auch ein Zeichen für besondere Aufmerksamkeit und Pflege. In diesem Abschnitt erfährst Du, wie empfindlich Lackschuhe sind und wie Du sie am besten pflegst und schützt, damit Du auch lange Freude an ihnen hast.

Sind Lackschuhe empfindlich?

Die Antwort lautet ja. Lackschuhe sind empfindlicher als normale Lederschuhe. Ihre glänzende Oberfläche ist anfälliger für Kratzer, Abnutzung und Beschädigungen durch Wasser oder Schmutz. Besonders die Kanten und Spitzen von Lackschuhen sind empfindlich und können bei unsachgemäßer Pflege schnell abgenutzt aussehen.

Wie pflege ich Lackschuhe richtig?

Hier sind einige Tipps, wie Du Deine Lackschuhe in gutem Zustand halten kannst:

  • Die richtige Reinigung: Verwende zum Reinigen ein weiches Tuch und warmes Wasser. Vermeide scharfe Reinigungsmittel, da sie den Lack angreifen können. Trockne die Schuhe nach der Reinigung gründlich ab, um Wasserflecken zu vermeiden.
  • Vermeide Kratzer: Bewahre Deine Lackschuhe an einem sicheren Ort auf, um sie vor möglichen Kratzern zu schützen. Du kannst auch spezielle Schuhtaschen verwenden, um sie auf Reisen vor Beschädigungen zu schützen.
  • Verwende spezielle Pflegeprodukte: Für Lackschuhe gibt es spezielle Pflegeprodukte, die den Glanz erhalten und das Material schützen. Du kannst sie im Schuhgeschäft oder auch online kaufen.

Achtung: Obwohl robust genug für normales Gehen und Tanzen, solltest Du vorsichtig sein, wenn Du Lackschuhe auf rauen Oberflächen oder in Bereichen mit viel Schmutz trägst. Du solltest sie auch vor extremen Temperaturen schützen, da sowohl Hitze als auch Kälte dem Material schaden können.

Lackschuhe: Stylingguide für Dein Modehighlight

Lackschuhe sind mehr als nur ein Paar glänzende Schuhe. Sie sind ein Statement, ein Ausdruck von Stil und Klasse. Aber wie trage ich sie am besten und zu welchen Outfits? In diesem Abschnitt erfährst Du alles, was Du wissen musst, um Deine Lackschuhe optimal zur Geltung zu bringen.

Wie trage ich Lackschuhe?

Lackschuhe passen perfekt zu Anzügen und Smokings und sind daher die ideale Wahl für Hochzeiten, Galadinners, Bälle und andere formelle Veranstaltungen. Aber das ist nicht die einzige Möglichkeit, Lackschuhe zu tragen.

Sie können auch einen interessanten Kontrast zu weniger formellen Outfits bilden. Probiere sie doch einmal mit Jeans und einem schicken Hemd oder einer Bluse aus. Diese Kombination kann eine schöne Balance zwischen Lässigkeit und Eleganz schaffen.

Hilfreiche Hinweise zum Tragen von Lackschuhen

  • Zum Outfit passen: Lackschuhe sollten immer zum Rest der Kleidung passen. Schwarze Lackschuhe passen am besten zu dunklen Anzügen, während braune oder farbige Modelle gut zu hellen Outfits passen.
  • Die richtigen Socken wählen: Die Socken spielen ebenfalls eine Rolle. Sie sollten immer zur Hose passen. Zu schwarzen Hosen und schwarzen Lackschuhen sind also auch schwarze Socken die richtige Wahl.
  • Nicht übertreiben: Lackschuhe sind auffällig, deshalb sollte der Rest des Outfits eher schlicht sein. Sie sollten das Highlight Deines Looks sein und nicht mit anderen auffälligen Elementen konkurrieren.
Bestseller Nr. 1
Tamaris Damen Pumps Vegan Blockabsatz; BLACK PATENT/schwarz; 39 EU
Tamaris Damen Pumps Vegan Blockabsatz; BLACK PATENT/schwarz; 39 EU
Gepolsterte TOUCH-IT Decksohle; Anpassungsfähiges Synthetik-Obermaterial; COMFORT-Lining für höchste Bequemlichkeit beim Tragen
49,95 EUR Amazon Prime

Niemals aus der Mode

Lackschuhe sind ein zeitloser Klassiker in der Welt der Schuhmode. Sie strahlen eine unvergleichliche Eleganz aus und können sowohl zu formellen als auch zu weniger formellen Anlässen getragen werden. Obwohl sie etwas intensivere Pflege als andere Schuhe benötigen, sind ihre Vielseitigkeit und ihr Stilbewusstsein unbestreitbar und bleiben ein unverzichtbarer Bestandteil jeder gut sortierten Garderobe.

Quellen