Was ist SEO und was macht eine SEO-Agentur?

Was genau versteht man unter dem Begriff SEO?

SEO ist die Kurzform für search engine optimization. Das heißt, für die Optimierung einer Seite für Suchmaschinen. Desto besser die SEO auf die jeweilige Suchmaschine angepasst ist, desto schneller wird diese auch gefunden, was dazu führt, dass diese Seite auch weiter oben in einer Suche angezeigt wird.

Dies kann man an einem einfachen Beispiel erklären. Sucht ein Nutzer beispielsweise nach Autoteilen, so gibt dieser auch diesen Suchbegriff in eine Suchmaschine ein. Die Suchmaschine durchsucht das Internet nach Seiten, die das Wort Autoteile als MetaTag hinterlegt haben. Ebenso werden auch Texte auf den Seiten berücksichtigt. Kommt das Wort nun sehr häufig vor, so wird diese Seite als optimal betrachtet und dem User weiter oben angezeigt.

Die MetaTags spielen dabei eine besondere Rolle, da diese im Endeffekt die genaue Kennzeichnung einer Seite darstellen. Hier wird also festgelegt womit sich die Seite im einzelnen beschäftigt. Es können hier natürlich auch mehrere Tags festgelegt werden.

Was macht eine SEO-Agentur?

Eine SEO-Agentur erarbeitet Konzepte, wie die Seite am besten aufgebaut werden kann, damit sie für User leicht zu finden ist. Wie bereits oben schon beschrieben kommt es dabei besonders auf die MetaTags und die Keywords, also die Suchbegriffe an.

Eine SEO-Agentur erstellt hier spezielle Muster für den Kunden, die die Seite so optimieren, dass diese in der Suche deutlich weiter oben angezeigt wird, ohne das hier diese als „Anzeige“ geschaltet werden muss. Auch diese Möglichkeit kennt man von verschiedenen Suchmaschinen. Bei der Anzeige ist es jedoch so, dass diese nur vorrübergehend geschaltet wird.

Eine Seite die durch eine SEO-Agentur angeglichen wurde bleibt im oberen Bereich bestehen und steigt durch die Häufigkeit der Klicks von Usern immer weiter auf. Bis schließlich nach ganz oben.

Welche Kosten kommen bei einer SEO-Agentur auf den Kunden zu?

Die Kosten für eine SEO-Agentur hängen immer ganz vom jeweiligen Aufwand ab. Das heißt, hier kann man keine genaue Zahl benennen. Darüber hinaus haben solche Agenturen unterschiedliche Preise von Haus aus. Als Kunde sollte man sich hier also vorab einige Angebote einholen und diese genau vergleichen.

Interessant ist dabei nicht nur der Preis sondern was genau alles im Paket mit enthalten ist. Denn auch hier gibt es Unterschiede. Beispielsweise bieten einige Agenturen nur die Optimierung der MetaTags an. Das zählt zwar auch unter den Begriff SEO, ist aber bei weitem nicht alles. Daher ist es zu empfehlen sich immer mehrere Angebote einzuholen und erst dann eine Entscheidung zu treffen.

Fazit zum Thema SEO und SEO-Agentur

Eine optimale SEO ist heut zu Tage der Schlüssel für eine erfolgreiche Internetseite. Daher ist eine SEO-Agentur auch immer sehr gefragt und in der Regel mit vielen Aufträgen behaftet. Als Kunde muss man hier durchaus auch mal etwas Wartezeit in Kauf nehmen. Diese lohnt sich aber, da das angleichen einer Seite enorm wichtig ist.

Gute Agenturen haben in der Regel eine etwas längere Wartezeit, sind aber dafür auch mit deutlich mehr Know How ausgestattet. Somit kann man sagen, ist das Warten auf eine solche Agentur deutlich besser als irgend eine Agentur zu wählen.