Jobs im Social Media Marketing

Jobs mit Bezeichnungen wie „Social Marketing Manager“ oder „SEM-Manager“ werden immer mehr. Viele wissen oft nicht, was sich hinter dieser Menge neuer Digital Jobs verbirgt. Was genau macht eigentlich ein Webdesigner und welche Aufgaben haben all die Digital Marketing Manager? Handelt es sich um Berufe mit Perspektive oder geht es nur um einen vorübergehenden Trend? Kannst auch du deine eigene Karriere in diesem Bereich beginnen und welche Voraussetzungen brauchst du laut Stellenangeboten dafür? Lies in den folgenden Kapiteln, welche Digital Manager Jobs die Online-Welt für dich bereit hält und was genau sich hinter den Bezeichnungen versteckt.

Social Media Manager

Soziale Netzwerke sind inzwischen aus den Marketingstrategien erfolgreicher Unternehmen nicht mehr wegzudenken. Durch Social Media Marketing (SMM) wird die Unternehmenskommunikation nachhaltig gestärkt und verbessert. Bestehende und auch potentielle Kunden werden durch soziale Netzwerke auf verschiedenen Wegen erreicht. Neue Zielgruppen können vergleichsweise schnell und einfach erschlossen werden. Durch SMM können die Reputation und die Bekanntheit eines Unternehmens gestärkt werden. Doch die Pflege von Firmenseiten auf Google+ und von Profilen auf Twitter, Facebook, Instagram und co. braucht ein umfassendes Fachwissen und Kompetenzen. Aus diesem Grund bietet Social Media Marketing eine ganze Bandbreite an neuen Berufsfeldern mit diversen und vielfältigen Arbeitsmöglichkeiten. Die vielen Stellenangebote in diesem Bereich zeigen deutlich, dass es sich um eine Branche mit Zukunft und Perspektive handelt.

Zu den bekanntesten Jobs in der digitalen Welt gehört der Social Media Marketing Manager. Worin genau besteht die Aufgabe eines solchen Managers? Wer seine Karriere in diesem Bereich plant, sollte über die Voraussetzungen und Bedingungen für eine Tätigkeit in diesem Bereich genau Bescheid wissen. Seine Hauptaufgabe besteht darin, eine Werbestrategie für die jeweiligen Unternehmen mittels sozialer Medien zu konzipieren. Dabei geht es um die Präsenz des Unternehmens in den Sozialen Medien. Alle Aktionen und Tätigkeiten im Internet müssen außerdem zu den anderen Marketing-Bereichen passen. Für jeden der ausgewählten Social Media Kanäle wird spezifischer Content, also Inhalt, erstellt und veröffentlicht. Dabei sind zwei Faktoren gleichermaßen zu berücksichtigen.

  1. Tagesaktuelle Trends und Ereignisse werden beachtet, um die Zugriffszahlen zu erhöhen.
  2. Themen aus dem Umfeld des Unternehmens werden geplant und regelmäßig angeboten, um die Nähe zum Nutzer zu stabilisieren.

Neben der Erstellung von Content ist das Monitoring der Strategie ein weiterer Aufgabenbereich des Social Media Marketing Manager. Er beobachtet zeitnah, welche Beiträge erfolgreich waren und welche Wirkung erzielt wurde.

Was verdient man mit Social Media Marketing?

Im Monat verdient man in Social Media Marketing Manager Berufen durchschnittlich ungefähr 3.000 € brutto. Das Einstiegsgehalt liegt bei Männern im Durchschnitt bei 2.700 € und kann sich mit mehr Berufserfahrung bis auf 3.500 € steigern.

Der Job ist jedoch nicht gleich zu Beginn so Gewinn bringend: Gehälter und Löhne variieren stark und sind individuell davon abhängig, wo Du arbeitest.

Es werden zudem Überstunden, Abenddienste und Wochenendschichten von dir verlangt. Du darfst also nicht zu zimperlich sein! Dieses Business schläft nie und hat keine festen Öffnungszeiten wie andere Geschäfte. Es kann Tag und Nacht zu technischen Störungen und zu Skandalen wie Shitstorms kommen, auf die relativ zeitnah reagiert werden muss.

Du brauchst also ein dickes Fell, denn Social Media Jobs müssen jedes Ereignis mitnehmen.